Fair Play & Anti-Doping

Wir bekennen uns zum Gedanken des Fair Play und sind gegen jegliche Art von Doping. Fair Play ist für uns neben Respekt und Toleranz einer der zentralen Werte. Fair Play bedeutet für uns: Regeln respektieren, Gegner achten, kein Erfolg um jeden Preis und schon gar nicht durch Betrug oder Doping.


Wir distanzieren uns klar von Doping und Medikamentenmissbrauch in jeglicher Form. Wir ernähren uns gesund, verzichten so weit wie möglich auf Nahrungsergänzungsmittel (NEM) und setzen diese nur dann ein, wenn die normale Ernährung an ihre Grenzen stößt (z.B. konzentrierte Energiegels im Wettkampf). Unsere Fahrer nutzen die NADA-App um sich zum Beispiel im Fall einer Erkrankung oder Verletzung über die Medikamenten-Datenbank NADAmed über die Nutzung erlaubter Medikamente zu informieren. Ähnliches gilt für die Kölner Liste und darin aufgeführte, getestete NEM. Bei jedem Teamtreffen sprechen wir über Fair Play sowie Anti-Doping, verteilen Informationen zum Thema Dopingprävention und klären auf, warum eine gesunde Ernährung Nahrungsergänzungsmittel weitestgehend unnötig macht.

Bei uns sollen der Spaß am Sport, der Auftritt als Team und der faire Wettkampf im Vordergrund stehen. Wir halten jeden unserer Fahrer dazu an, diesen klar definierten Gedanken des Fair Play zu kennen, zu verinnerlichen und zu leben. Alle unsere Fahrer unterschreiben diesen Gedanken als Ehrenkodex des Team Strassacker. Wer diesen Gedanken nicht teilt oder dagegen verstößt, hat keinen Platz in unserem Team.

Wir würden uns freuen, wenn Teams und Fahrer um uns herum unsere Werte teilen.