team_strassacker_mai_christoph

Christoph Mai

CHRISTOPH STELLT SICH VOR:

Wie bin ich zum Radsport gekommen?

  • Mein bester Freund hat mich damals erstmals in Kontakt mit dem Rennrad gebracht. Bei einem autofreien Sonntag im Sommer 2010 habe ich mich dann endgültig mit dem Radsportvirus infiziert.

Meine Ziele für die kommende Saison:

  • Etablierung im Team sowie mit bestmöglicher Unterstützung zum Erfolg des Teams beitragen.

Meine Freizeitbeschäftigung außerhalb des Radsports:

  • Recovery 😀 Freunde, Familie und Musik

Mein Lieblingsessen:

  • Italienisch

Mein Musikgeschmack:

  • Hardstyle, Hands Up, Eurodance, Trance, Hardcore

Lieblingsurlaubsziel:

  • Südtirol

Nach welchem Motto gehe ich durchs Leben:

  • #Shutuplegs

Über Piero Adamo

Lesenswert

Hanno Rieping

Hanno Rieping

HANNO STELLT SICH VOR: Wie bin ich zum Radsport gekommen? Die deutsche Mountainbike Welle Ende der 80er …

Wir freuen uns über Deinen Kommentar zu diesem Artikel: